spacer


FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Muss ich Limiten erfüllen, um mit SAS in London Staffeln schwimmen zu dürfen? Nein – lediglich die Teilnahme an Einzelrennen bedürfen der sog. STANDARD TIMES.

Wird SAS Reise und Unterkunft für mich organisieren? Nein – diese Buchungen müssen von jedem Athleten selbständig organisiert werden.

Wird SAS auch meine Einzelrennen anmelden? Nein – die Registrierung der Individualrennen muss via Portal des Organisationskommitees selbständig gemacht werden.

Kann ich in London Staffeln mit SAS und Einzelrennen im Namen meines Stammclubs schwimmen? Nein – mit der Anmeldung bei SAS und der Staffelteilnahme sind reglementskonform auch Einzelrennen in London unter SAS gewertet.

Kann ich mit meinen Schwimmkollegen zusammen in London Staffeln unter der Flagge von SAS schwimmen? Ja – die SAS Policy für Staffelzusammensetzungen sieht vor, dass Schwimmer/innen auf ausdrücklichen Wunsch auch 'ihre eigene Staffel' im Rahmen der Staffelrennen in London bilden können (siehe auch die SAS-Policy hier).





Ist es garantiert, dass ich – wenn ich mich einschreibe – in London auch Staffeln schwimmen kann? Nein – das hängt insbesondere von der Menge an Schwimmerinnen und Schwimmer ab, die sich für SAS und deren Staffeln anmelden. Je grösser die Equipe, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass jeder in Staffeln mitschwimmen kann.

Muss ich meine Einzelrennen unter dem Namen meines Stammclubs registrieren? Nein – sobald du dich für SAS entscheidest, musst du auch deine Einzelrennen auf der Registrierungsplattform der Organisation für die European Masters Swimming Championships unter SAS registrieren (SWISS ALUMNI SWIMMING, KILLWANGEN/SWITZERLAND). Wenn dies nicht der Fall ist, dann ist der Einsatz in einer SAS-Staffel nicht mehr möglich.

Muss ich auch meine gewünschten Staffeleinsätze anmelden resp. selber registrieren? Nein – das macht SAS für dich.

spacer
   
  WORLD MASTERS CHAMPIONSHIPS2017 IN BUDAPEST / HUNSAS auf Facebook